Das Spazierengehen ist meiner Meinung nach die einfachste (kein Equipment, kostenlos, überall praktizierbar), gesündeste und natürlichste Art sich im Alltag mehr zu bewegen. ⠀
Wie können wir das in unseren Alltag einbinden?

Meine Empfehlung: lege es in die Mittagspause und gehe für mindestens eine halbe Stunde spazieren. Dadurch bekommen wir Tageslicht ab (u.a. wichtig für die Vitamin-D-Versorgung), atmen frische Luft und versorgen damit auch unser Gehirn mit Sauerstoff. Heißt wir können uns nach dem Spaziergang noch besser konzentrieren und sind durch die Bewegung automatisch entspannter. Nach dem Spaziergang können wir dann unser Mittagessen genießen. Daher auch die Empfehlung erst eine Runde spazieren zu gehen und dann erst zu essen, damit der Körper in Ruhe verdauen kann und wir ihn nicht unnötig stressen. ⠀

Den Spaziergang können wir auch sehr gut kombinieren mit Musik oder einen guten Podcast (Beispiele: Thema Gesundheit, Finanzen, Mindset). Damit tun wir nicht nur was für die körperliche Gesundheit sondern auch für die mentale, indem wir uns mit einem Podcast weiterbilden.

Versuche das mindestens 5x die Woche zu machen und beobachte wie du dich dabei fühlst. Wenn du einen Fitnesstracker nutzt, kannst du dir auch das Ziel setzen jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen.⠀

Ich wünsche dir viel Spaß an der frischen Luft und hoffe, dass es bald auch zu DEINEM Alltag gehört 🙂

%d Bloggern gefällt das: